Bike Touren

Lista tours

Uomo e Sole XXL 11


Start

Olivone

Technik
Kondition
Exposition

Wegbeschreibung

Olivone-Acquacalda-Passo del Lucomagno-Passo dell'Uomo-Passo del Sole-Acquacalda-Olivone

Details

  • Ticino (Bleniotal)
    41.6 km
  • Olivone (891 m)
    1781 m
  • 2376 m
    7 h
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    Strasse: 16.1 km (38%)
    Feldweg: 15.8 km (39%)
    Single Trail: 9.7 km (23%)
    Anmerkung: 5.5-7 inkl. 20 min Stossen

Mappa e profilo


Vollbild Swisstopo Mappe

Beschreibung

Rundtour mit Ausgangs- und Endpunkt im „Centro Pro Natura del Lucomagno" in Acquacalda. Etwas weniger als 20 km... doch was für ein Erlebnis! Eine Tour ganz auf Saumwegen und Singletrails. Eingetaucht in einer bezaubernden Natur geht es auf einem Bergweg am Fluss Brenno entlang bergauf bis zum Lukmanierpass. Auf der Passhöhe angelangt, geht es auf einem angenehmen Schotterweg weiter, der am Stausee von Santa Maria entlangführt. Nach ein paar Kilometern beginnt die anstrengende Steigung zum Passo dell'Uomo auf einem grob steinigen Saumweg von einigen hundert Metern. Hier muss man absteigen und das MTB 15–20 Minuten lang fast bis zur Passhöhe hinaufstossen. Von dort führt ein Schotterweg bis zur Verzweigung zum Passo Sole, zu dem man auf einem anspruchsvollen Singletrail hinaufgelangt: Mit guter Kondition und Technik ist letzterer Abschnitt ohne Absteigen zu meistern. Auf dem Passo Sole ist eine kurze Verschnaufpause angezeigt, um das eindrückliche Panorama zu geniessen, und danach folgt für den kühnen MTBiker eine berauschende Abfahrt auf Singletrail mit grossem Spassfaktor. Bei der Alp Lareccio angelangt, schlägt man nach kurzer Steigung einen kurzweiligen Singletrail durch das Naturwaldreservat der „Selva Secca" ein, der direkt zum Ausgangspunkt zurückführt.